Back to top
Share
Nicht vorrätig

Petzoldt’s® Spezial-Waschmittel für Microfaser-Poliertücher

 10,49 68,82

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand

Einzigartig! Petzoldt’s® Spezial-Waschmittel für Microfaser-Poliertücher

SKU: N/A
In den Warenkorb
Share this product:

Einzigartig! Petzoldt’s® Spezial-Waschmittel für Microfaser-Poliertücher

Nach intensiver Entwicklungsarbeit, mit einem deutschen Spezial-Labor, wird seit Juni 2013 exklusiv für uns dieses Spezial Waschmittel für Microfaser-Poliertücher und Microfaser-Werkzeuge hergestellt.
Microfaserwaschmittel, die bisher angeboten werden, haben den Zweck, Heimtextilien, Funktionsbekleidungen o. ä. zu reinigen und deren Funktion z. B. den Schweißtransport nach außen zu erhalten. Deshalb ist unser Spezial-Waschmittel einzigartig, denn es wurde speziell entwickelt um Microfasertücher, die zur Fahrzeugpflege eingesetzt werden, wirksam und schonend zu reinigen.
Denn Wachse, Silikone, Polymere und Politurrückstände, sind mit Standardwaschmitteln aus kontaminierten Microfaserwerkzeugen nicht optimal zu entfernen. Zudem bleiben bei Standardwaschmitteln bei jeder Wäsche Pflegemittelrückstände in der Faserstruktur, dadurch nimmt die Weichheit und die Funktion der Werkzeuge von Wäsche zu Wäsche ab.

Hochwertige Microfaserwerkzeuge wie z. B. Poliertücher, Trockentücher, Waschhandschuhe, Applikatoren, u.v.a.m. müssen sehr schonend gereinigt werden, damit sie ihre Faserweichheit und Funktion nicht verlieren. Nur so gereinigt, arbeiten Microfaserwerkzeuge lange perfekt und spurenfrei auf sensiblen Lackoberflächen.

In Tests wurden auch ältere und stärker benutzte Microfasertücher, durch Wäsche mit dem Spezial Waschmittel, wieder weicher und in der Funktion verbessert.

Das Spezial-Waschmittel ist auch geeignet um Hand- und Poliermaschinenschwämme, von Hand oder mit der Waschmaschine perfekt von Poliermittelresten zu befreien.

Profitipp: Um aus Microfaserwerkzeugen dunkle und farbliche Abfärbungen und Verschmutzungen von Reinigungsarbeiten zu entfernen, gebt in die Waschmaschine einfach etwas Feinwaschmittel in das Fach für Vorwäsche (!). Und in das Fach für Flüssigwaschmittel dieses Spezial-Waschmittel für Microfasertücher, und danach am besten direkt im Wäschetrockner trocknen. So gewaschen werden die MF-Werkzeuge in den meisten Fällen nicht nur richtig Rein, sondern auch richtig Sauber.
Bei älteren Tüchern, die bisher mit Standardwaschmitteln gewaschen wurden, kann ein zweiter Waschgang nötig sein, um alle alten Poliermittelrückstände zu entfernen.

Allgemein sollten Mikrofasertücher nicht mit Weichspüler und/oder anderen Stoffmaterialien zusammen gewaschen werden. Und die anschließende Trocknung im Wäschetrockner verbessert den Weichgriff (vorher feucht ausschlagen).

 

ARTDESHINE´s Tipp:

Seit über einem Jahrzehnt das Non-Plus-Ultra wenn es um die Wäsche von Mikrofasertüchern geht und unverändert auf dem Markt. Besonders der Profi kann sich Experimente bei der Reinigung von seinen hochwertigen und teuren Mikrofasern nicht leisten. Petzoldt’s® Spezial-Waschmittel – Qualität die funktioniert.

Bitte beachten sie auch unbedingt UNSERE Waschanleitung!

 

 

 

Weight kg
Verfügbars Volumen

2x 500ml, 500ml, 5l, 6x 500ml

ARTDESHINE´s Waschanleitung für Mikrofaser

was machine

  • Waschen Sie neue Mikrofaserhandtücher IMMER vor dem ersten Gebrauch.
  • Maschinenwäsche bei max. 60°C mit mildem Flüssigwaschmittel (frei von Farbstoffen, Duftstoffen, Bleichmitteln und Weichmachern).
  • Empfohlen ist das 60°C Eco Programm ihrer Waschmaschine. Hier ist die reelle Temperatur ca. 50°C
  • DRINGEND EMPFOLEN ist der Einsatz eines dezidierten Mikrofaserwaschmittels für die Fahrzeugpflege wie z.B. das Petzoldt´s Spezialwaschmittel für Mikrofaser.
  • Auf niedrigster Stufe im Trockner trocknen erhöht die Flauschigkeit.
  • NICHT bügeln!
  • Verwenden Sie KEINEN Weichspüler, da dieser die Mikrofasern verstopft und die Leistung verringert. Wenn sie dies nicht tun sind ihre Mikrofasertücher kaputt!
  • Wenn sie die Mikrofasertücher in ihrer Privatwaschmaschine waschen, in der sie auch Weichspüler verwenden, entnehmen und reinigen sie die Waschmittelschublade ihrer Maschine und starten anschließend eine Leerwäsche auf 90°C Kochwäsche mit Mikrofaserwaschmittel um die Weichspüler-Reste zu entfernen. Wenn sie dies nicht tun sind ihre Mikrofasertücher kaputt!
  • Verwenden Sie KEINE Chlorbleiche.
  • Waschen Sie ihre Mikrofasertücher nur Sortenrein nach Verwendungszweck. D.h. Poliertücher nur mit Poliertüchern, Wachstücher nur mit Wachstüchern usw.
  • Waschen Sie nach Farben getrennt, auf jeden Fall neuere schwarze, orangefarbene, rote und andere dunkle Tücher immer getrennt von helleren Tüchern, um das Risiko des Ausblutens von Farbstoffen zu verringern.
  • Insbesondere bei harten Wasser kann es vorkommen, dass die Tücher mit der Zeit härter werden und Haarlinienkratzer ziehen. Um das zu verhindern füllen sie generell bei jeder Wäsche in das Weichspülerfach bis zum Maximum weiße Essigessenz.